Schutzkonzept

Seit 10.5.2020 bieten wir wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Räumen bzw. im Freien an. Voraussetzung dafür sind das mit der Landesregierung vereinbarte Schutzkonzept und das schriftliche Schutzkonzept für jeden einzelnen Gottesdienst. Die entsprechenden Dokumente finden Sie als PDF in der folgenden Liste.




Gottesdienste

Die angebotenen Abendgottesdienste wurden leider nur von Wenigen wahrgenommen. Gegenwärtig machen wir uns in der Gemeindeleitung Gedanken darüber, ich welcher Form nach dem Pfingstfest Gottesdienste in der Gemeinde stattfinden sollen. Vorschläge und Wünsche können Sie uns gern mitteilen. Nutzen Sie dazu am besten das "Seelsorge-Telefon". Es ist wirklich nicht einfach herauszufinden, wie der Gottesdienst uns als Gemeinde unter den doch für längere Zeit veränderten Bedingungen verbinden kann. Sie dürfen jedoch sicher sein: Wer sich auf den Weg in unsere Johanneskirche oder das Evang. Gemeindehaus macht, trifft Menschen, die gern miteinander Gottesdienst feiern!




Spendenbitte "Weitblick"

„Gruppenraum mit Weitblick“ - Spenden erbeten

Im Evang. Gemeindehaus nutzen wir die betriebsfreie Zeit, um verschiedene Renovierungsarbeiten auszuführen. Seit vergangenem Jahr haben wir uns darum bemüht, Mittel für den Umbau der oberen Gruppenräume in einen größeren, besonders für die Kinder nutzbaren Raum zu gewinnen. Inzwischen hat uns der Oberkirchenrat einen Zuschuss von 80% gewährt. Damit lassen sich neben dem Umbau auch geeignete Dachfenster einbauen und der seit 1982 genutzte Teppichboden durch Parkett erneuern.

Für den Eigenanteil von 4.200 EUR brauchen wir noch Spenden. Die Zimmererarbeiten konnten wir mit dem bisher zusammengekommenen Geld schon beginnen. Wer sich also jetzt durch eine Spende beteiligt, tut das zur rechten Zeit... (Die Eltern der „Spielegruppe“ z.B. planen einen Basar, um das Vorhaben zu unterstützen.) (Das Spendenkonto finden Sie im Gemeindebrief und auf der Internetseite.

 




Einschränkungen

Noch immer können in unseren Gebäuden außer den Gottesdiensten und Besprechungenen Leitender keine Veranstaltungen stattfinden. Das Kirchenbüro und Pfarramt bleibt geöffnet und soll möglichst nur telefonisch in Anspruch genommen werden.
Soweit unter bestimmten Bedingungen wieder Zusammenkünfte von Grupppen möglich sind, geben wir das durch die üblichen Medien bekannt.



Impuls Kirchenbezirk

Zu jedem Sonntag gibt es von unserem Ev. Kirchenbezirk einen geistlichen Impusl, den Sie gern unter der Adresse:

http://www.evangelisch-in-überlingen-stockach.de

aufrufen können.




neuer Konfirmationstermin

Wegen der Corona-Krise müssen die am 2. und 3. Mai geplanten Konfirmationen verschoben werden.
Der Kirchengemeinderat hat einen neuen Termin bestimmt: Sa 19. und Sonntag 20. September, jeweils 9:30 Uhr im Ev. Betsaal.
Maßgebend dafür ist, dass alle Familien genügend Zeit bekommen, neu einzuladen und die Feiern gut organisieren können.
In der Zwischenzeit werden den Konfirmand(inn)en passende Angebote gemacht, ihre Verbindung untereinander und zur Kirchengemeinde zu pflegen.



Seelsorge-Telefon

"Im Vertrauen gesagt"

Nachfolgend genannte Menschen in unserer Kirchengemeinde sind gern bereit, persönliche Fragen im Zusammenhang mit den Belastungen, die durch die Corona-Epidemie entstanden sind, zu hören und mit Ihnen zu sprechen. Sie sind zur Vertraulichkeit und Verschwiegenheit verpflichtet und werden bei Bedarf weitere Hilfsangebote nennen.

  • Pfarrer Schmidt 07553-1708
  • Pfarrer i.R. Gestrich 07554-8592
  • Frau Hefler 07553-1070
  • Herr Follert 07554-9899522
  • Frau Skoda 07553-8279491 (ab 17 Uhr)